Demenzsensible Patientenbegleitung im Krankenhaus

„Lasst mich doch heim!“ – Die Suche nach dem Zuhause

Seminarinhalte

Verwirrtheit stiftet Verwirrung im Krankenhausalltag. Die Gründe, die einen alten Menschen verwirren, können unterschiedlich sein.
Die Fortbildung vermittelt Kenntnisse zu dem Krankheitssyndrom Demenz, beleuchtet Ursachen, Symptomatik, Auswirkungen sowie Diagnose- und Therapiemöglichkeiten sowie die differentialdiagnostische Abgrenzung zu den kognitiven Leistungseinschränkungen einer Depression und eines Delirs.
Sie beschreibt die Auswirkungen der Demenz auf die Aktivitäten des täglichen Lebens, zeigt die besonders im pflegerischen Kontext auftretenden Schwierigkeiten auf sowie Möglichkeiten einer personenzentrierten und ressourcenorientierten Pflege und Unterstützung. Die FB- Teilnehmer werden sensibilisiert, den möglichen Hintergrund, der ein herausforderndes Verhalten wie z.B. Abwehr, Aggression oder Weglauftendenz in einem spezifischen situativen Zusammenhang auslösen kann, zu reflektieren, zu verstehen und professionell und empathisch damit umzugehen.
Beziehungsqualität, der Einbezug biografischer Kenntnisse, die Gestaltung des Umfelds und die Anwendung demenzsensibler Kommunikationsformen (u.a. am Beispiel der Integrativen Validation nach Richard®) spielen eine bedeutende Rolle, Patienten mit Demenz Sicherheit und Vertrauen zu vermitteln und sich damit auch das pflegerische und medizinisch-therapeutische Handeln zu erleichtern. Möglichkeiten des Umgangs und der Kommunikation werden an praktischen Beispielen geübt. Abschließend werden innovative Krankenhaus-projekte vorgestellt.

Zielgruppe

  • Pflegekräfte der Pilotstationen S23, S24 und US12

Termine

  • 06.03.2018
  • 07.03.2018
  • 24.04.2018
  • 15.05.2018
  • 16.05.2018
  • 04.12.2018

Schulungszeiten jeweils von 09:00 – 16:30 Uhr

Ort

Akademie der Kreiskliniken Reutlingen
Daimlerstraße 23
72793 Pfullingen

Dozent

Friederike Döring
Dipl.-Sozialpädagogin (FH)
Gerontologin (FH)
Krankenschwester
Gerontopsychiatrische Fachkraft
IVA-Teamerin

Hinweis

Die Veranstaltung ist nur für Mitarbeiter/-innen der Kreiskliniken Reutlingen GmbH mit genehmigtem Fortbildungsantrag kostenfrei.

Anmeldung

Termin
 
 
Persönliche Daten
 
 
 
 
Dienstadresse
 
 
 
 
 
Mailadresse zur direkten Kommunikation
 
 
 
Mit dem Abschicken dieser Anmeldung bestätige ich, dass mein/e Vorgesetzte/r über den Termin informiert ist und die Fortbildung befürwortet und genehmigt hat.
 
  • Besuchsadresse Pfullingen, Daimlerstraße 23a, 72793 Pfullingen07121 / 200-0