Riskmanagement für die Pflege

Seminarinhalte

Die Fortbildung „Riskmanagement für die Pflege“ bietet eine Hilfestellung, wie mit Schadensanzeigen und den von den Versicherungen verlangten Stellungnahmen umzugehen ist.

Die Mitarbeiter/innen der Pflege und des Funktionsdienstes sind oft erster Ansprechpartner von Patienten oder Angehörigen, wenn Patienteneigentum vermisst wird. Die Fortbildung soll den Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen Sicherheit geben, wie mit solchen Situationen umzugehen ist. In vielen Fällen kann eine erste qualifizierte Reaktion des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin sogar Haftpflichtfälle vermeiden. Ein weiteres Ziel ist, zukünftig den Bearbeitungsaufwand des Personals bei Haftpflichtfällen zu minimieren und somit eine Entlastung herbeizuführen.

Zielgruppe

  • Alle Mitarbeiter/innen der Pflege und der Funktionsdienste mit Patientenkontakt

Termin

bitte einen Termin auswählen

  • 04.04.2019 im Festsaal
  • 07.10.2019 im Festsaal
  • 21.10.2019 im Festsaal

Schulungszeiten jeweils: 14:00 bis 16:30 Uhr

Bitte einen Termin wählen!

Dozent

RA Dr. Wende

Hinweis

Die Geschäftsführung hat bereits 2013 beschlossen, die Fortbildung „Riskmanagement für die Pflege“ als Pflichtschulung auszuschreiben.
Alle Mitarbeiter/innen in der Pflege und alle Mitarbeiter/innen in den Funktionsbereichen mit Patientenkontakt sind verpflichtet innerhalb von drei Jahren an dieser Fortbildung teilzunehmen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ab sofort über unsere neue Homepage .

  • Besuchsadresse Pfullingen, Daimlerstraße 23a, 72793 Pfullingen07121 / 200-0